Imkerei Neber Anton - Logo

Propolis aus der Bio-Imkerei Neber in Sankt Lorenzen

Die von Bienen hergestellte Propolis ist als natürliches Heilmittel immer gefragter und wird daher auch in unserer Imkerei in Sankt Lorenzen gewonnen. Das Ausgangsprodukt für die harzartige Masse stammt vom Knospenüberzug verschiedener Bäume (etwa Birke, Weide, Poppel, Ulme, Erle, Kastanie, Kirsche, Kiefer) oder auch von Harzaustritten an Bäumen. Die Farbe kann dabei von gräulich-braun bis dunkelrot variieren und ist abhängig von ihrer botanischen Herkunft.


Wie wird die Propolis gewonnen?

Die Bienen überziehen alle Innenflächen und auch die Waben des Bienenstockes mit einer dünnen Propolisschicht. Den Rohstoff gewinnen wir in unserer Imkerei in Sankt Lorenzen mit Hilfe eines so genannten Propolisgitters, welches auf die Rähmchen obenauf gelegt wird.


Anwendungsgebiete von Propolis

Die auf verschiedene Bakterien hemmend wirkende Propolis wird in Form von Tinkturen, Salben oder als Pulver verwendet. Besonders stark ist die Hemmwirkung gegenüber grammpositiven Bakterien. Eine deutliche antivirotische Wirkung zeigen die im Bienenprodukt gefundenen Flavonoide, Luteolin und Quercetin, sowie die Kaffeesäure - fungizide Folgen wurden ebenfalls bereits nachgewiesen. Am Ort der Anwendung ist eine betäubende und damit schmerzlindernde Wirkung zu beobachten.

Verwendet wird der von Bienen produzierte Stoff zur Behandlung verschiedener Infektionskrankheiten, sowie bei entzündlichen Prozessen im Hals-Rachen-Nasenbereich, in Gelenken, in Verdauungs- und Ausscheidungsorganen, sowie bei Hauterkrankungen. Aufgrund der narbenbildenden Wirkung finden Propolispräparate auch bei schlecht heilenden Wunden und Geschwüren Anwendung.

Vielfalt und Qualität
Imkerei Neber Anton Am Straßenfeld 14
8605 St. Lorenzen im Mürztal
Telefon: +43 3862 / 3 44 46
Telefax: +43 3862 / 3 44 46 10
E-Mail:
Verkauf Herr Anton Neber
Mobil: +43 660 / 3 46 40 99
Mi. - Fr.: 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr
Oder gegen Voranmeldung